unschlagbar günstig mit dem Bus durch Algerien oder 3 tolle Alternativen

    by | 28. Jan 2017

    Wie kommst Du in Algerien von A nach B? Möglichkeiten gibt es viele, und jede hat ihre Vorteile. Willst Du gemütlich mit dem Bus durch Algerien, mit einem Inlandflug schnell ankommen oder das Abenteuer wagen und beim Mietwagen selbst ans Steuer? Wir helfen Dir bei der Entscheidung und sagen Dir, was die einzelnen Fortbewegungsmittel kosten.

    Bus, Bahn und Inlandflüge – Algeriens öffentliche Verkehrsmittel

    Mit Bus und Bahn kommst Du etwas langsamer, dafür günstiger durch Algerien. Entlang der Küste kannst Du von Bus und Bahn auch auf Fähren und Schiffe umsteigen und die wunderbare Aussicht auf die Mittelmeerküste geniessen.

    Mit der Bahn durch Algeriens Norden

    Die Reise mit Bahn und Bus durch Algerien ist die langsamste Art, das Land zu durchqueren. Dafür hast Du ausreichend Zeit, die tolle Landschaft zu geniessen und unzählige Eindrücke zu sammeln. Du wirst mit Einheimischen in Kontakt kommen, während die Städte an Dir vorbeiziehen.

    Die Bahn in Algerien ist staatlich organisiert und ziemlich günstig. So kostet beispielsweise eine Zugfaht von Algier nach Constantine rund 9 Euro in der zweiten Klasse. Die erste Klasse kostet etwa 30 Prozent mehr. Für diese Strecke musst Du rund 7 Stunden einplanen. Wir haben Dir einige Beispielstrecken mit der Reisedauer und dem Preis für die zweite Klasse herausgesucht. Auf der Seite der SNTF, der Societe Nationale des Transports Ferroviaires, findest Du alle Tickets.

    • Algier nach Constantine: 9 Euro / 7 Stunden
    • Algier nach Bourmerdes: 1 Euro / 40 Minuten
    • Algier nach Annaba: 8 Euro / 10 Stunden

    Innerhalb von Algier verehrt eine S-Bahn. Im Norden ist das Schienennetz gut ausgebaut und auf einigen Strecken fahren Hochgeschwindigkeitszüge. Je weiter gegen Süden Du kommst, desto geringer wird das Angebot. Dann weichst Du besser auf Überlandbusse oder Inlandsflüge aus.

    Die gemütliche Art zu Reisen – mit dem Bus durch Algerien

    Das Busnetz in Algerien verbindet alle grösseren Städte Algeriens zu einem unschlagbaren Preis. Rund 100 Kilometer kosten 1 Euro. Bei diesen Preisen könntest Du Deutschland von Nord nach Süd für unter 10 Euro durchqueren. Die Busse sind meist modern, klimatisiert und ziemlich bequem. Dennoch ist Algerien riesig und die Busse sind aufgrund des Strassenzutandes ziemlich langsam unterwegs. Daher lohnt es sich ab einer gewissen Distanz, auf einen Inlandflug auszuweichen.

    Achte ausserdem vor Deiner Abreise auf die Reiseroute und allfällige unsichere Gebiete auf Deinem Weg. Aktuell besteht eine Teilreisewarnung für Algerien. Im Sinne der Sicherheit auf Deiner Algerien-Reise solltest Du allenfalls auf die ebenfalls günstigen Inlandflüge ausweichen.

    Algerien Info: öffentliche Verkehrsmittel in Algerien

    Öffentliche Verkehrmittel wie Busse und Bahn sind sehr günstig – Bild: Maya Anais Yataghene

    Inlandflüge – schnell und trotzdem günstig am Ziel

    Naja, zugegeben, mit den unschlagbaren Buspreisen kann der Inlandflug nicht mithalten. Dafür sparst Du einiges an Zeit. Denn mit über 30 Flughäfen sind die Flugverbindungen in Algerien richtig gut. So kommst Du beispielsweise in rund 1 Stunde von Algier nach Oran oder Constantine. Die meisten Inlandflüge werden von Air Algérie durchgeführt.  Ein One-Way-Ticket erhältst Du bereits ab 25 Euro. Hier findest Du günstige Inland-Flüge

    Das Taxi für kurze Strecken

    Falls Du nur kurz von A nach B musst und Du nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen willst, dann nimmst Du das Taxi. Taxis sind vor allem in grösseren Städten vorhanden. Auf den Land gibt es dafür nur wenig Bedarf und somit auch fast kein Angebot.

    Nimm immer nur die offiziellen, lizenzierten Taxis. Am besten lässt Du Dir vom Hotel eines bestellen. Achte darauf, dass das Taxameter eingestellt wird und regle den Preis schon vor der Fahrt-. So ersparst Du Dir lästige Diskussionen am Ziel. 20 Minuten Taxifahrt sollten etwa 10 Euro kosten. Frage am besten beim Hotel einen Referenzpreis oder die Fahrtdauer für die gewünschte Strecke an.

    Mit Mietwagen durch Algerien – das solltest Du wissen

    Mit einem Mietwagen geniesst Du die absolute Freiheit und Flexibilität. Halte an, wo es Dir gefällt und bleibe, solange du möchtest. Du bestimmst die Route und das Tempo.

    Mietwagenstationen findest Du rund um die grösseren, internationalen Flughafen wie beispielsweise in Algier. Für rund 50 Euro am Tag erhältst Du bei den internationalen Autovermietungen ein gutes Fahrzeug, das auch mit den teils holprigen Strassen zurecht kommt. Das Benzin kostet Dich pro Liter rund 20 Cent. Prüfe das Fahrzeug vor der Fahrt genau und notiere allfällige Schäden im Protokoll. Sieh nach, ob die Kühlwasser- und Ölstände in Ordnung sind und teste die Bremsen.

    Strassenzustand und Route – darauf solltest Du achten

    Die Strassen sind nicht immer in gutem Zustand und meist reich bevölkert. Kinder, Hunde und Eselkarren kreuzen Deinen Weg. Die Algerier fahren rasant und für unsere Verhältnisse ziemlich riskant. Sei stets wachsam und achte auf die anderen Verkehrteilnehmer, sie könnten Dich ab und an überraschen.

    Algerien Info: Wüstentouren mit einem Mietwagen

    Mietwagentouren in die Wüste sind mir mehreren Fahrzeugen sicherer – Bild: Patrick Gruban

    Nachts würden wir Dir vom Fahren abraten, da Strassen wie auch andere Verkehrsteilnehmer schlecht beleuchtet sind und das Unfallrisiko steigt. Bei Fahrten in abgelegene Gebiete ist es ratsam, beim Hotel Deine Route und die ungefähre Rückkehrzeit zu hinterlegen. Nimm auch ein Telefon und unbedingt genug Wasser mit. Falls Du eine Panne hast, kann es sonst tagelang dauern, bis ein anderes Fahrzeug vorbei kommt. In der sengenden Hitze Algeriens ist das kein Spass.

    Plane bei längeren Touren Deine Route sorgfältig und informiere Dich über die regionalen Risiken. Für einige Gebiete Algeriens besteht eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Drei grosse Strassen führen in den Süden. Beachte, dass Du aus Sicherheitsgründe für eine Reise in die Sahararegion eine Bewilligung der algerischen Behörden brauchst.

     

    Weltweit kostenlos Bargeld abheben – egal wo Du landest

    Folge uns

    Kostenlos Bargeld beziehen - egal wo Du landest

    DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

    DKB-VISA Kreditkarte & Girokarte mit 0.- € Jahresgebühr

    kostenloses Giro-Konto & Kontoführung

    weltweit gebührenfreier Bargeldbezug an über 1 Mio. Automaten

    Fragen oder Anregungen? Immer her damit!

    New Field

    6 + 6 =

    Hi, ich bin Eve

    Hi, ich bin Eve

    Schön, dass Du hier bist. Anscheinend teilen wir dieselbe Leidenschaft - das Reisen. Am wohlsten fühle ich mich bei tropischen Temperaturen an einem schönen Sandstrand. Seit Jahren durchforste ich das Internet nach den besten Reise-Schnäppchen. Auf Reise-Kobold.com teile ich die besten Fundstücke und die Erfahrungen aus den bisherigen Reisen mit Dir. "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Zitat von Aurelius Augustinus (354 - 430)

    Bildquellen
    Bildquellen und Urheberrecht (in Abfolge des Artikels) Link von XXX unter CC BY-XY Link von XXX unter CC BY-XY Vorschaubilder: siehe entsprechenden Artikel Hintergrund: © eyetronic / Fotolia
    Bild-Lizenzen

    CC-Lizenzen

    Public Domain: CC 0

    Namensnennung: BY

    Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen: BY-SA

    Namensnennung-Keine Bearbeitung: BY-ND

    Copyright - keine Weiterverwendung: © all rights reserved

    Verwendung von Bildern mit Urheber Reise-Kobold: Die Bilder sind grundsätzlich geschützt, dürfen aber nach Rücksprache mit uns verwendet werden. Bitte nimm Kontakt mit uns auf: info@reise-kobold.com oder über das Kontaktformular

    Pin It on Pinterest

    Share This

    Share this post with your friends!