Klima Marokko – wie Du die beste Reisezeit findest

    by | 26. Feb 2016

    Das Klima Marokkos ist überraschend vielfältig, denn der Maghrebstaat ist in drei Klimazonen aufgeteilt. Die beste Reisezeit ist abhängig von Deinem Reiseziel und Deinen geplanten Aktivitäten. Ob Sommer, Winter oder Übergangsmonate – der folgende Artikel hilft Dir dabei, die richtige Reisezeit für Deine Marokko-Reise zu finden.

    Wo liegt Marokko und wie beeinflusst die Lage das Klima Marokkos

    Marokko liegt im Nordwesten Afrikas (siehe Landkarte Marokko weiter unten). An der Strasse von Gibraltar trennen Marokko nur wenige Kilometer vom spanischen Festland. An klaren Tagen kannst Du vom nördlichsten Punkt Marokkos die spanische Küste sehen. Deswegen wird die Strasse von Gibraltar auch das „Tor nach Afrika“ genannt. Hier trennen sich auch die beiden Küstenlinien Marokkos. Östlich liegt die kürzere Mittelmeerküste, westlich die fast 1‘000 km lange Atlantikküste. Wer im Süden von Marokko aufs offene Meer hinaus fährt, landet nach einer Zeit bei den Kanarischen Inseln. Im Osten grenzt Marokko an Algerien, ein Grenzübertritt ist jedoch nicht möglich. Südlich von Marokko liegt Westsahara. Es ist umstritten, ob Westsahara zu Marokko gehört oder als eigener Staat gilt.

    [nwm_map id="3" zoom="5"]

    Marokko ist rund 445‘000 km2 gross (ohne Westsahara). Obwohl das Land im Vergleich zu anderen afrikanischen Staaten eher klein ist, ist die Landschaft sehr abwechslungsreich. Dasselbe gilt auch für das Klima in Marokko.

    Die Mittelmeerküste ist felsig mit vielen romantischen Buchten und bunten Häfen. Die Atlantikküste  sandiger und weniger durch Buchten und Kaps unterteilt. Wenn Du kilometerlange Sandstrände suchst, bist Du an der Atlantikküste richtig.

    Je weiter Du ins Landesinnere vorstösst, desto höher werden die Berge. Über 4‘000 m hoch sind die Gebirgszüge des Atlas. Die Gebirgsketten werden unterteilt in den Hohen Atlas, den Mittleren Atlas und den Sahara-Atlas. Entlang der Mittelmeerküste erstreckt sich das Rif. Dieser wilde, zerklüftete Gebirgszug ist knapp 2‘500 m hoch.

    Weiter südlich folgt die Sahara, die grösste Wüste der Welt. Die weite Fläche von Sand und Geröll scheint endlos. Inmitten dieser lebensfeindlichen Einöde liegen prächtige, fruchtbare Oasen wie grüne Inseln im beigen Sand.

    Klima Marokko und beste Reisezeit je Region

    Obwohl Marokko kein riesiges Land ist, findest Du drei unterschiedliche Klimazonen. Dadurch kannst Du Marokko ganzjährig bereisen. Mediterranes Klima an den Küsten, kontinentales Klima in den Gebirgen und trockenes Wüstenklima in der Sahara wechseln sich ab.

    Klima Marokko – die Küstengebiete

    Die Mittelmeerküste und der Nordwesten von Marokko haben ein mediterranes Klima. Hier gibt es heisse und trockene Sommer, in denen fast kein Regen fällt. Die beste Reisezeit für Marokkos Küstengebiete ist der Sommer. Die Winter an der Mittelmeerküste und dem nördlichen Teil der Atlantikküste sind eher kühl und teilweise regnerisch. Die beste Reisezeit für Marokkos nördliche Atlantikküste und die Mittelmeerküste ist von Mai bis Oktober. Je weiter Du an der Atlantikküste nach Süden reist, desto weniger gibt es eine beste Reisezeit.

    Klima Marokko - Klimadiagramm Rabat - beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober

    im Norden Marokkos dauert die beste Reisezeit von Mai bis Oktober, wenn es angenehm mild ist

     

    Klima Marokko - Klimatabelle Rabat - die beste Reisezeit finden

     

    16 Tage Wettervorhersage für Rabat

    Der südliche Teil von Marokkos Atlantikküste hat ein stabileres Klima, weniger Regen und sogar über die Wintermonate Temperaturen wie im Frühsommer bei uns. Die Orte rund um Agadir kannst Du ganzjährlich gut bereisen. Generell ist das Wasser im atlantischen Ozean aber kühler als im Mittelmeer und Baden werden im Winter nur die Hartgesottenen. An der Atlantikküste weht ausserdem immer eine (steife) Brise. Deswegen gelten einige Küstenstädte am Atlantik auch als Surferparadies. Im Hochsommer sorgt der Wind für willkommene Abkühlung, im Winter empiehlt es sich aber, eine leichte Jacke einzupacken.

    Das Klima an Marokkos Küstengebieten verändert sich je nach Breitengrad, die beste Reisezeit hängt von den geplanten Aktivitäten und den persönlichen Vorlieben ab.

    Klima Marokko - Klimadiagramm Agadir - beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober

    Die südliche Atlantikküste Marokkos kann ganzjährig bereist werden – die angenehmsten Temperaturen gibt es aber zwischen Mai und Oktober

    Klima Marokko - Klimatabelle Agadir - finde die beste Reisezeit

    16 Tage Wettervorhersage für Agadir

    Beste Reisezeit für Marokkos Gebirgszüge

    Die Gipfel des Atlasgebirge sind bis zu 4‘000 Meter hoch. Hier herrscht ein kontinentales Klima. In den höher gelegenen Regionen bleibt es das ganze Jahr über kühl, teilweise beträgt die jährliche Durchschnittstemperatur unter 10°C. Auf den Gipfeln und Pässen liegt bis ins Frühjahr Schnee. Die beste Reisezeit für Marokkos Gebirgszüge ist Mai bis Oktober. Einige Pässe und Strassen sind nur in dieser Zeit passierbar.

    Der Atlas bildet eine Klimagrenze zwischen dem mediterranen Norden und dem Wüstenklima im Süden. Wenn Du weiter ins Tiefland kommst, verändert sich die beste Reisezeit entsprechend. Die West- und Nordseite des Atlasgebirges ist im Winter regenreich und durch die Winde aus den Bergen herrschen kühle Temperaturen. Auf der Südseite des Atlasmassivs liegt die Wüste, hier gibt es fast keine Niederschläge und die Temperaturen sind höher. Hier kann es im Sommer bis zu 40°C warm werden, und die beste Reisezeit liegt im Richtung Frühjahr und Herbst.

    Beste Reisezeit für Marokkos Süden und die Sahara

    Die beste Reisezeit für Marokkos Süden und die Sahara ist von November bis Mai. Ab November ist das Wetter in Marokkos Süden ideal für Ausflüge. Während den Sommermonaten steigt das Thermometer auch mal über 40°C. Oft weht im Sommer der Schirokko, ein trockener und sehr heisser Wind, der kleinste Sandpartikel mit sich führt. Ausflüge während der Sommerzeit sind durch die Hitze sehr anstrengend. Regen gibt es in der Sahara das ganze Jahr fast nicht. Durch die extreme Trockenheit hat ein Regenschauer aber erhebliche Folgen. Das Wasser kann nicht absickern und verwandelt Täler schnell in reissende Flüsse und macht Strassen unpassierbar. Dein ortskundiger Führer wird daher stets auf die Wetterentwicklung achten.

    Klima Marokko - Klimadiagramm Ouarzazazte - die beste Reisezeit ist von November bis April

    Die beste Reisezeit für das südliche Marokko ist von Nov – Apr, über die Sommermonate wird es bis zu 40° C warm

    Klima Marokko - Klimatabelle Ouarzazate - beste Reisezeit finden

    16 Tage Wettervorhersage für Ouarzazate

    Weltweit kostenlos Bargeld abheben – egal wo Du landest

    Folge uns

    Kostenlos Bargeld beziehen - egal wo Du landest

    DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte

    DKB-VISA Kreditkarte & Girokarte mit 0.- € Jahresgebühr

    kostenloses Giro-Konto & Kontoführung

    weltweit gebührenfreier Bargeldbezug an über 1 Mio. Automaten

    Fragen oder Anregungen? Immer her damit!

    New Field

    7 + 11 =

    Hi, ich bin Eve

    Hi, ich bin Eve

    Schön, dass Du hier bist. Anscheinend teilen wir dieselbe Leidenschaft - das Reisen. Am wohlsten fühle ich mich bei tropischen Temperaturen an einem schönen Sandstrand. Seit Jahren durchforste ich das Internet nach den besten Reise-Schnäppchen. Auf Reise-Kobold.com teile ich die besten Fundstücke und die Erfahrungen aus den bisherigen Reisen mit Dir. "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Zitat von Aurelius Augustinus (354 - 430)

    Pin It on Pinterest

    Share This

    Share this post with your friends!